Marktstrasse Hückeswagen

Erbaut 18. Jahrhundert (lt. Urkataster vor 1832, geschätzt 1733).

Das Haus bildet ein Doppelhaus zusammen mit dem Nachbargebäude Marktstraße 23. Zweigeschossiges, giebelständiges Haus; die breite Giebelseite zur Straße ist verschiefert; die übrigen Seiten sind verschiefert, bzw. mit Eternit und Teerpappe verkleidet; hoher Sockel, ausgebautes Dachgeschoss; zwei giebelseitige Eingänge über Freitreppen; einige erneuerte Fenster; eine Besitzeraufteilung des Gebäudes entlang des Firstes macht sich nach außen in unterschiedlichen Fensterformaten und unterschiedlichem Erhaltungszustand bemerkbar.
Gemarkung Hückeswagen, Flur 15, Flurstück 34

Baudenkmal 075
A-NF-20061109-0025